Förderverein Prot. Kirche Morlautern

Geänderte Gegebenheiten innerhalb der Prot1estantischen Kirche (abnehmende Kirchenmitgliederzahlen, steigende Unterhaltskosten, Alterspyramide, Fusionen von Kirchengemeinden, usw.) waren der Grund, den Förderverein Prot. Kirche Morlautern am 12. Juli 2013 zu gründen. Inzwischen hat der Verein über 40 Mitglieder. Vorsitzender ist Theo Simbgen.

Das Vereins-Motto lautet: „Wir wollen, dass die Kirche im Dorf bleibt“.

Aufgabe und Zweck des Vereins ist es, die Belange der Prot. Kirchengemeinde Morlautern zu fördern. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • finanzielle und ideelle Unterstützung der Gemeindearbeit

  • die Unterstützung der baulichen Instandhaltung und den Erhalt der Kirche, ihrer Nebenräume und ihres räumlichen Umfeldes.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Der Mitgliederbeitrag beträgt 12,-€ pro Jahr bzw. für Ehepaare 18,-€.

Jeder Euro, der durch Mitgliederbeiträge, Spenden oder Reinerlöse der Veranstaltungen eingenommen wird, kommt der Prot. Kirche Morlautern zu Gute!

Aufnahmeantrag:  Eintrittserklaerung (wird zurzeit überarbeitet)
Flyer: Flyer Förderverein  (wird zurzeit überarbeitet)

erledigte Projekte 2017 u. a.
  • Handlauf auf Empore erhöht
  • Grundstückseinfriedung ausgebessert
  • Glockenreparatur finanziell unterstützt.

Im Sinne der Ökumene führte der Förderverein Prot. Kirche Morlautern mit dem Förderverein St. Bartholomäus Morlautern / Erlenbach e.V. folgende Veranstaltungen durch:

Ökumenisches Kirchenfest, Einstimmung zum Advent, Ökumenischer Fasching, Nacht der Kirchen, Abendstille (meditativer Spaziergang zum Felsenweiher), Pfälzer Abend.
Für die nächsten Jahre sind wieder gemeinsame Veranstaltungen geplant.